GEÄNDERTE Öffnungszeiten!!

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie wollen wir möglichst eine Praxisschließung verhindern und arbeiten im Zwei-Schicht-Betrieb. Von daher ist es notwendig die Sprechstundenzeiten anzupassen.

 

Bis auf Weiteres halten wir nur

vormittags von 8-13 Uhr Sprechstunde!

 

 

 

 

Aktuelle Informationen zu SARS-CoV-2 (Coronavirus)

 

Die dynamische Entwicklung der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie auch in Deutschland braucht unser aller Engagement und besondere Vorkehrungen.

Das wichtigste:

 

Bleiben Sie wenn nicht zwingend zu vermeiden

 

ZUHAUSE

 

Sie schützen damit sich und andere und vor allem das Gesundheitswesen vor Überlastung. Auch wenn die Sterberate in Deutschland (noch) gering ist, kann sich das schnell ändern wenn exponentiell steigend viele Patienten gleichzeitig ärztliche/pflegerische Hilfe benötigen.

 

Auch unser gut aufgestelltes  Gesundheitssystem gerät irgendwann an seine Grenzen und dann wird die Sterberate zwangsläufig steigen

 

!!!!!!!!!!!!!!!!Dies gilt es zu verhindern!!!!!!!!!!!!!!

 

Derzeit gibt es klare Vorgaben vom Robert-Koch-Institut (RKI) und den Gesundheitsämtern über die Vorgehensweise. Wichtig dabei:

 

Bei jeglicher Art von Erkältungsbeschwerden / Fieber etc. rufen Sie bitte vorher in der Praxis an, damit wir entscheiden können ob und wann Sie in die Praxis kommen sollen, ob wir Sie zuhause aufsuchen müssen oder ob es genügt ihnen eine Krankmeldung zukommen zulassen.

 

Patientinnen/Patienten die mit Erkältungssymptomen jeglicher Art unangemeldet in die Praxis kommen schicken wir sofort wieder nach Hause!!!

 

Der Verdacht auf SARS-CoV-2 ist begründet, wenn bei Personen mindestens eine der beiden folgenden Konstellationen vorliegt:

  1. Personen mit akuten Atemwegs-Symptomen jeder Schwere oder unspezifischen Allgemeinsymptomen UND Kontakt mit einem bestätigten Fall von SARS-CoV-2
  2. Personen mit akuten Atemwegs-Symptomen jeder Schwere UND
    Aufenthalt in einem Risikogebiet

(aktuelle Liste der Risikogebiete gibt es vom RKI:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html )

 

Bei diesen Personen sollte eine diagnostische Abklärung erfolgen. Wenn dies auf Sie zutrifft, dann melden sich bitte auch direkt bei ihrem zuständigen Gesundheitsamt (in KölnTelefon 0221 / 221-33500 oder über die 116117).

 

Nur dieser Personenkreis wird nach derzeitigem Vorgehen auf das Virus getestet. Kontaktpersonen eines Verdachtfalls werden, auch innerhalb der Familie, NICHT getestet!!

 

Das Laborergebnis liegt aktuell nach 2-4 Werktagen vor.

 

Weiterführende Informationen gibt es unter

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

 

 

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin

Telefon: 0221 - 39 20 18

Telefax: 0221 - 39 49 09

 

Maternusstraße 40 - 42

50996 Köln

  

telefonisch sind wir für sie erreichbar von

7.30  bis 13.30 Uhr 

 

 

 

 

Sprechstunden:

 

Mo-Fr: 8 - 13 Uhr

Nachmittags-Sprechstunde entfällt.

 

und natürlich nach persönlicher Vereinbarung

 

 

 

 

Im Notfall:

 

Bitte telefonisch anmelden!

So können wir Ihnen schnell weiterhelfen.